ADRESSE  |  IMPRESSUM  |  HOME
Dermatologie, Schöheitschirurgie,Fettabsaugung,Tattooentfernung,Botox Behandlung

Begriffserklärungen

ELOS-Prinzip (Elektro-Optisches System)
 
Dabei wird sowohl mittels Radiofrequenzstrom als auch Dioden-Laser die Haut behandelt. Die Reizung der Haut-Bindegewebszellen stimuliert die Neubildung von Kollagengewebe sowie elastischen Fasern. Es setzt eine Regeneration der Haut ein, sodass nach mehrfachen Behandlungen ein Straffungseffekt erzielt wird.
Galaxy Laser, Polaris und Aurora Laser (Fa. Syneron) sind Beispiele für diese Methoden.

Selektive Photothermolyse
 
Selektive Photothermolyse, thermale Relaxationszeit
 
Der große Fortschritt in der Behandlungsmöglichkeit durch Laser liegt im physikalischen Prinzip der "selektiven Photothermolyse". Bestimmte Zielpigmente (z.B. Hämoglobin, Melanin) absorbieren bestimmte Wellenlängen. Die Licht-Energie wird in Wärme-Energie umgewandelt. Die thermische Weiterleitung wird räumlich begrenzt aufgrund der Kürze der Pulsdauer. Durch kurze Pulszeiten gelingt es,  nur die zu entfernende Zielstruktur zu zerstören. Dann baut der Körper verödete Äderchen, Haarfollikel oder Pigmentzellen ab.


Dr. Alfred Grassegger | Salurnerstrasse 15 | A-6020 Innsbruck | Tirol | Terminvereinbarungen erbeten unter Tel: +43 (0)512 58 85 57 | Fax: +43 (0)512 58 85 57 - 9